Der lustige Zwerg und die freche Nachtwächterin führen Schulklassen in interaktiven 90-minütigen Rundgängen durch die Hildesheimer Stadtgeschichte.

Ein Geist schwebt von der Decke der Arnekengalerie herab: Es ist der Geist des Bürgermeisters Henni Arneken. Henni Arneken? Die Kinder beobachten mit großen Augen, wie Sönke Franz vom  TPZ alias Zwerg „Huck“ diesen Bürgermeister auferstehen lässt.

Hille-und-Huck-04

Ein Geist schwebt von der Decke der Arnekengalerie herab: Es ist der Geist des Bürgermeisters Henni Arneken. Henni Arneken? Die Kinder beobachten mit großen Augen, wie Sönke Franz vom  TPZ alias Zwerg „Huck“ diesen Bürgermeister auferstehen lässt.

„Mit Kinderaugen durch die mittelalterliche Rosenstadt“ - unter diesem Motto stehen unsere theatralen Stadtführungen für dritte und vierte Schulklassen. Hille, die kleine Nachtwächterin vom Kehrwiederturm, und Huck, der clevere Zwerg, zeigen Euch auf spielerische Art und Weise ihre Stadt, in der sie seit über 500 Jahren zu Hause sind. Auf dem Rundgang durch Hildesheim erzählen sie spannende Geschichten und zeigen interessante Sehenswürdigkeiten.

Buchung

Eine Führung dauert 90 Minuten und kostet 250 Euro. Durch die Förderung der Sparkasse Hildesheim haben wir die Möglichkeit, Ihnen die Stadtführung für 75 Euro anzubieten. Die Buchung erfolgt per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0 51 21 31 4 32.

Start- und Treffpunkt ist die Arnekengalerie. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zudem ein informatives Begleitheft mit Mal-, Spiel- und Quizaufgaben. Führung und Begleitheft entsprechen dem Sachkundelehrplan zum Thema Heimatkunde.

 

 

 

 

 

 

 

 


oben     Startseite