Spielzeit 2009-2010

Die Spielzeit 2009/10 stand im Zeichen der Projekte mit Erwerbslosen und mit Grundschulkindern (Wildnistraining). Das generationsübergreifende Projekt Manege Ost öffnete nach langen Planungen seine Pforten und lief erfolgreich über ein halbes Jahr im Mehrgenerationenhaus. Neu war auch die Zusammenarbeit mit SINA in Hannover, die jungen Müttern mit Migrationshintergrund den Wiedereinstieg in den Beruf ermöglichen wollen. Nicht zuletzt wurde mit Bissig in Zusammenarbeit mit drei Hildesheimer Berufsschulen ein Vampirstück auf die Bühne gebracht.

Junge Erwerbslose spielen Theater und lernen Veranstaltungstechnik in der KulturFabrik Löseke

„[hildesheimer] Frühlings Erwachen“- Dokutheater zwischen gestern und heute

Eine szenische Lesung. Das erste Seniorentheaterprojekt des TPZ Hildesheim

Eine Spielfilmadaption mit Erwerbslosen

Ein experimentelles Theater-Natur-Erlebnis für Grundschüler

Interaktion, Bewegung und Kultur – ein Zirkusprojekt im Hildesheimer Stadtteil Oststadt

Ein intermediales Projekt für junge Frauen

 


oben     Startseite