Spielzeit 2008-2009

2008/09 war die zweite Spielzeit des TPZ. Die Zusammenarbeit mit dem Jobcenter wurde ausgeweitet und in der Folge kamen Die Vögel zur Aufführung. Der tanzende Drache war das ortsspezifische Ergebnis der Theaterarbeit mit Menschen mit geistigen und seelischen Beeinträchtigungen, das an der Innerste gezeigt wurde. Das Theaterprojekt Grenzöffnungen – Wer ist Deutschland? mit drei Hildesheimer Berufsschulen gewann den „Mixed Up“  Preis. Und auch zwei Hildesheimer Grundschulen verschrieben sich dem Grenz-Thema.

Ein Stück nach Aristopanes, gespielt von Erwerbslosen

Ein Open Air-Märchenabenteuer an der Innerste

Bei diesem Landschaftstheater wanderte das Publikum mit durch die schöne Innerste Au bei Gut Steuerwald, geführt und begleitet von einer kuriosen Erzählerin.

55 Berufsschüler/innen fragen nach innerdeutschen und kulturellen Grenzen

Theater mit Grundschüler/innen der Anne-Frank- und Johannes-Schule aus der Hildesheimer Nordstadt

 


oben     Startseite